Hackerspace? Makerspace? Fablab?

Was soll denn das sein?

 

Wir sind eine offene Gruppe von kreativen, technologieaffinen und technikbegeisterten Individuen.

Im Fokus steht bei uns die Förderung von Bildung und Wissenschaft, vor Allem im technologischen Bereich.

Wir tauschen uns zu allen Themen aus, die uns interessieren. Vorrangig ist das häufig Programmieren, Infrastruktur, Software oder Hardware, aber auch alle anderen Wissenschaften und digitale Kunst. 

Dazu setzen wir immer wieder kleine und große Bau- oder Softwareprojekte um oder haben sie in Planung. Einiges an digitaler Infrastruktur haben wir uns bereits eingerichtet (Heimdall, HomeAssistant, HedgeDoc für Wiki, Digitale Strichliste, Nextcloud, Gitlab ...). Dazu natürlich auch immer wieder Hardwareprojekte, siehe dazu Projekte.

Unsere Treffen

 

Plenum

Da wir mittlerweile unsere eigenen Räumlichkeiten und deswegen auch ein Hygienekonzept haben, treffen wir uns mittlerweile nicht mehr virtuell sondern tatsächlich physisch. Der Termin wird aktuell von Mal zu Mal neu vereinbart, meist mit 2,5 Wochen Abstand abwechselnd Mittwoch und Sonntag. Meistens beginnt das Plenum um 20 Uhr, wir kommen aber vorher schon rein, um ein bisschen zu putzen und vor dem Plenum noch zusammen zu essen. Jeder wie er kann. Manchmal kochen wir auch zusammen oder ein Mitglied für uns, ansonsten wird Pizza bestellt.

Eine Übersicht über unsere Plenen findest du hier.

 

Spontane Zusammenkünfte

Natürlich treffen wir uns aber auch mal spontan außerhalb der festen Plenen. Sei es wenn wir sowieso rein kommen und an Projekten arbeiten oder wenn wir uns einfach mal gemütlich auf eine Mate treffen wollen. Natürlich haben wir auch immer mal wieder jemanden da, der sich für unsere Arbeit interessiert und uns mal besuchen möchte. Auch das vereinbaren wir meistens spontan. Dafür haben wir mittlerweile eine Public Group in Telegram für alle Nicht-Mitglieder oder Mitglieder befreundeter Hackerspaces, die sich für unsere Vereinsarbeit interessieren.

Du möchtest uns auch mal besuchen und dazu was ausmachen? Dann schreib uns entweder unter vorstand(ät)geolab.space an oder komm in unsere Public Group in Telegram.

Noch ist unser Space ein bisschen im Aufbau. Erst haben wir die Räumlichkeiten ein bisschen saniert (fertig werden aber nie sein, dafür sind wir ja ein Hackerspace), dann kostenlose oder möglichst günstige Möbel angeschafft und den Space eingerichtet. Ab jetzt können wir dann nach und nach auch Geld in Geräte, Werkzeug etc. investieren. Eine Anschaffungsliste ist in Arbeit.

In diesem perfekten Zustand werden wir einige eigene Geräte (3D-Drucker, Schneideplotter, Lasercutter ...) betreiben, diese stetig erweitern und verbessern. Dazu eine immer besser ausgestattete Werkstatt, in der wir Werkzeuge und Geräte zur gemeinsamen Nutzung zur Verfügung stellen.

Wir haben auch viele digitale Lösungen geplant, die z.B. unseren Vereinsalltag erleichtern sollen.

Eine digitale Strichliste für Getränke und ganz viele bunte LED's, mit der wir unseren Space dekorieren werden dürfen natürlich in einem Hackerspace nicht fehlen.

Die vielen Möglichkeiten der Technik möchten wir allen Interessierten näher bringen.

Dazu arbeiten wir mit der Stadtbibliothek Gerolzhofen (genauer gesagt dem Makerspace in der Stadtbibliothek) zusammen. Wir werden gemeinsam einige Kurse, Workshops und Vorträge zu verschiedenen Themen anbieten.

Außerdem verbringen wir natürlich auch einfach nett Zeit miteinander und leeren die eine oder andere Mate in netter Runde.

Für wen ist ein Hackerspace?

Bei uns sind grundsätzlich alle Individuen willkommen!

Hauptsache du bringst Spaß und Interesse an irgendeiner Form von Technik oder Technologie mit. Das muss auch nicht unbedingt was mit Strom zu tun haben. Du kannst dich auch genauso einfach für Holzarbeiten interessieren.

Die besten Projekte entstehen sowieso, wenn sich eine Gruppe zusammenfindet, die alle unterschiedliche Ideen und Ansätze haben.

So macht es doch am meisten Spaß:
Einer baut den Holzkasten, der nächste lötet die LED's und der dritte programmiert die Funktionalitäten.

Du musst noch nicht mal viel Vorwissen haben - es genügt, wenn du etwas tun willst und Ideen hast ;)

 

Füll einfach gleich den Mitgliedsantrag aus oder komm uns mal besuchen, dazu einfach per Mail bei uns melden unter vorstand(ät)geolab.space oder tritt unserer Public Group in Telegram bei.

Klingt interessant?

Du willst auch mal schauen, wie so ein Hackerspace funktioniert?

Auch wenn du niemanden von uns kennst oder erst mal kein Mitglied werden möchtest, sondern nur mal schauen willst:
Besuch uns doch einfach mal!

 

Füll am besten gleich den Mitgliedsantrag aus, komm in unsere Telegram Public Group oder schreib uns mal per Mail unter vorstand(ät)geolab.space an, um mal bei uns vorbei zu schauen.

 

Unsere Treffen sind immer sehr locker:

  • Wir tauschen uns aus, was es so neues am Markt gibt
  • Wir fachsimpeln ein bisschen über alle möglichen Technologien
  • Wir tauschen uns über Ideen und Pläne für den Space aus
  • Wir spielen gemeinsam einfache lustige Online-Games...

 

Meistens wird es ein bisschen von allem :)